Sonntag, 24. Mai 2015

Ein Geburtstagskleidchen

Hier ist so einiges los, und alles auf einmal. 
Nichts war fertig und so viel zu tun!


Dann ist auch noch meine Stickmaschine kaputt gegangen...
Ein Wollfaden, keine Schere, dann reißen... bumms vor die gusseiserne Handpresse, die wieder schwangt... in dramatischen Sekunden sah ich sie kippen, konnte aber nicht mehr reagieren und
BÄÄÄÄM!
Sie kippte vor das Display meiner Stickmaschine und dieses sprang.


Aber jetzt! 
Seit gestern habe ich sie aus der Reparatur zurück.

Jetzt wird vermutlich immerzu was fertig werden.
Den Anfang macht Merles Geburtstagskleid.
Quitschbunt, eine Yasmina genäht als Kleid.
Für den Sew along von Farbenmix zu spät aber trotzdem wunderbar.

Zauberhafte Bügelbilder von Safuri tummeln sich auf dem 
Butter Bloom Stoff von Jolijou


...Puffärmelchen...


...und die Blumen und Beeren von Carlitos.
Von dem Gartenzwerg wird es die Tage noch mehr geben,
ich hatte grade die Datei auf meinen Stick geladen als.... krabum.


Noch eine Baumwollspitze unten dran,
jetzt ist das erste Geburtstagskind zumindest schon eingekleidet.

Dienstag, 12. Mai 2015

12 vom 12. im Mai

Im Moment dreht sich meine Welt fast ganz um die anstehenden Geburtstage,
und dem was dafür vorbereitet werden muss.













1. Auf den Zwerg gekommen, ich konnte doch nicht wiederstehen // 2. Taschenbügel selbstgemacht // 3. Wiedermal ein neues Hörbuch, im Moment ist der Verbrauch wieder höher, ich bin öfter im Nähzimmer// 4. Neues Sandzeug, das alte ist durchsortiert nach rissen. // 5.Geschenke kommen auch per Post, die Papiertonne wird immer voller... // 6. Stoffe zum zu Geschenken verarbeiten sind mit dabei. // 7. Abgeschlossen, im Moment muss ich alles abschließen, überall wird sonst von den Zwergen gewütet und zerstört. Was soll das? // 8. Mich etwas an den ertauschten Kleidern freuen. Ein Lichtblick bei dem Ärger (siehe 7.) // 9. Der Frühling ist eingezogen. // 10. Nachmittags die Sonne genießen. // 11. An der Sofastation geht es auch voran. // 12. jetzt noch ein Kind zum Schwimmen lernen, kochen, Bett.

Mehr 12 von 12 bei Frau Kännchen

Donnerstag, 7. Mai 2015

Größenverstellbarer Bengel?

Auf Facebook bin ich gefragt worden wie ich denn den Bengel
Größenverstellbar nähe.

Ich weiß gar nicht, hab ich das nicht schon mal geschrieben?
Ich finde es auf jeden Fall nicht mehr.

Da ich grade noch einen genäht habe kann ich es euch an diesem aber nochmal zeigen :)


Hier kommt der Bengel, wieder mit was Haarschmuck


Und mit Häkelblümchen

Und hier seht ihr wie ich ihn verstellbar gemacht habe:


Ich mache innen ein Knopfloch auf die eine Seite wo ich das Gummiband sonst befestige.
(Es ist immer gut Knopflöcher mit Vlies von hinten zu verstärken)

Ich nehm Knopfloch Gummi, näh es an der einen Seite, wie gewohnt fest, und lass es aus dem Knopfloch auf der anderen Seite rausschauen.

Mit einem Knopf kann man die Weite dann variieren.


Hier kann man etwas reinlinsen.
Es ist im Grunde so wie bei manchen Hosen am Saum.


Schnitt: Bengel
Stickdatei vom Muffin: Meine kleine Welt
Stoff: Hamburger Liebe


Dienstag, 5. Mai 2015

Ich durfte Bengel nähen

Unser Bengel- Bedarf ist ja eigentlich gedeckt,
sie passen viel zu lange!

Aber nun durfte ich für andere Nähen.

Einen Bengel in Türkis oder Pink war die Vorgabe.


Ich habe einen etwas schlichteren türkisen Stoff ausgesucht dafür ganz viel Getüddel und Webbändchen.
Innen ist der Schild dann passend pink.


Ein paar passende Haargummis gibt es auch noch

Schnitt: Bengel
Stickdatei: Meine kleine Welt

Freitag, 24. April 2015

Krabbelkäfer DIY

Shirt No. 3 ist für mich!

 Und dieses mal hab ich Fotos gemacht wie ihr so einen Käfer oder irgendwas anderes machen könnt.



Also... auf geht es:


Malsachen sammeln, und sich überlegen was man gern für ein Motiv haben mag.
Ich nehm: Bleistift, Radiergummi, schwarze Filzer und weißes Papier


erst vorzeichnen dann schwärzen, Gekrickel was nicht gebraucht wird wegradieren.
Ein großer Kontrast zwischen dem Papier der Zeichnung ist wichtig.


abfotografieren und eventuell retuschieren.


In ein Plotterprogramm einlesen und auswählen. Kleine Futzel löschen.
Wer keinen Plotter hat kann einen Ausdruck auf Folie kleben und dann das Motiv mit einem Messer ausschneiden.


Jetzt alles aus der Folie entfernen was man später haben möchte. Also ein Negativ herstellen.


Die Folie auf den Stoff kleben. Übertragungsfolie oder Malerkrepp können helfen Details mit rüberzubringen. Aber drückt es nicht zu feste auf. Die Folie klebt nicht so gut am Stoff und ihr müsst es ja wieder vom Übertragungszeuch abbekommen.


Nun alles mit Textilfarbe betupfen oder abklopfen. Ihr müsst aufpassen das ihr nicht unter die Folie geratet. Also am besten immer grade von oben. Es lassen sich verschiedene Farben mischen, ihr könnt auch etwas nass in nass arbeiten, aber nicht zu feucht da die Farbe unter die Folie kriechen würde.


Nachdem antrocknen die Folie entfernen und eventuell noch Details anbringen, b.w.z. Aquarelleffeckte auftupfen. Und dann nur noch ab auf die Wäscheleine.



Nach dem trocknen noch unbedingt mit dem Bügeleisen fixieren.


Sirt No.3 für die SommerShirtCallenge


Hast du auch ein Oberteil, Shirt, Bluse, Top... genäht, bepinselt, beplottet, bestickt?
Dann hier entlang.
Ich würde mich freuen.

Mittwoch, 22. April 2015

Wassamimischuschu!

OK... es ist eher ihr Lalaloopsy.
Aber Merle will es nicht verstehen.

Für sie ist es ihr Mimischuschu Prinzessin.

 Das 2. Shirt ist fertig.
Heute für Merle.


Mit dem Plotter, und mit Stoff teilweise unterlegt.
Danach wieder mit Stoffmalfarben


Und was machen eure Shirts?
Blusen, Tanktops, Hägerchen u.s.w.

Mögt ihr mitmachen und eure Werke bei der

verlinken?

Ich würde mich sehr freuen!


Natürlich wird es nicht verkauft, nur für uns. 
Und mit Hilfe einer offiziellen Malvorlage.

Dienstag, 21. April 2015

Sommer Shirt Challege

Wir brauchen mehr Sommershirts!
VIEL mehr Sommershirts!!
Und da ich nicht allein dastehen will rufe ich nun auf zur:



Sommer Shirt Challenge!

Lasst uns doch einfach zusammen die Schränke füllen? Zeigt mir was ihr macht, ich zeig euch meine Shirts. Egal ob T Shirts, Blusen, Hängerchen, was auch immer. Hauptsache Sommer! Unten habe ich ein Tool eingerichtet wo ihr eure Shirts einen Monat lang eintragen könnt.
Egal ob aufgepimpt oder ganz selber genäht!
Ich bin schon gespannt!!

(das Bild dürft ihr euch auch gern mitnehmen)

Aber hier nun mein erstes Shirt.
Ich habe mir erstmal einen Stapel uni farbene Shirts besorgt die sollen als erstes herhalten.
Ein Shirt je Tag? 
Ob ich das schaffe... naja, oder jeden 2. Tag eins??


Auf das erste kamen meine Basketball Schuhe ♥
...irgendwie überlege ich seit dem Sticken ob ich mir auch so eines mache....
Dieses ist für Lotta!


Ein paar Akzente hab ich noch mit Textilfarbe aufgetupft. 

Shirt No 1
fertig um in den Kleiderschrank einzuziehen.


Stickdatei: Basketballschuhe von mir

Sonntag, 19. April 2015

Meine kleine Welt

Was lange währt wird endlich...

Es ist geschafft! Es gibt eine neue ganz tolle Datei im Shop.
Und mit ihr bekommt ihr sage und schreibe 44 winzige süße Dateien!

Einige davon findet ihr auf dieser Emma die ich für Lotta genäht habe
♥ 

Das 2. Oberteil für die Aktion:
Unsere Kleiderschränke brauchen SOMMER!

Ich hab sie aus Baumwolle genäht, und damit sie nich so nackig oben ist, habe ich einen
kleinen Schlitz oben angebracht.


Und hier kommt ein Teil von meiner kleinen Welt


Dazu habe ich auf der Bluse noch Stoffalfarbe stark mit Wasser verdünnt um fast wie mit Aquarell Farben malen zu können
(nur ja nicht vergessen was zwischen den Stoff zu schieben sonst sifft es nach hinten durch)

Das Pferdchen spielt mit dem Hund auf der Wiese 


Aber das ist noch nicht alles was ihr mit den winzigen kleinen Motiven anstellen könnt!


Schaut! Ich habe einen ganzen Schwung Haarspangen und Gummies dazu gemacht.
Mit hochgebundenen Haaren ist es im Sommer doch gleich luftiger.
Wie schön wenn sie zu den Anziehsachen passen?


Eine "Spangentüte" ist natürlich auch bei den Dateien.
Und außerdem eine Anleitung wie ihr die Haargummis selber machen könnt, und die Spangen,
Womit klebt es am besten?

Es ist nicht wie oft nur eine Farbanlage dabei, und die Maße, und die Stichzahl,
es ist eine Richtige Anleitung wie ihr das alles machen könnt.

Ich liebe die Winzlinge natürlich auch für meine Puppenkleidung:



Diese sind schon vor einiger Zeit entstanden.
Es macht so viel Spaß ich glaube fast ich brauch noch mehr Motive!

Hier ist erstmal eine Übersicht von denen die dieses Mal alle mit dabei sind:


niedlich oder? 
Alle in 3 verschiedenen Größen 
Bis auf die Spangentüte.



Ich wünsch euch genau so viel Spaß an den süßen Winzlingen wie ich ihn habe

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...