Sonntag, 25. September 2016

Meine Patchworkdecke

Alles Meins!
Das musste mal sein
eine Decke für mich.
Bisher habe ich immer nur für andere genäht, und da ich so viele Lieblingsstoffrestchen hatte,
kennt ihr das? Von besonderen Stoffen muss jedes kleine Stückchen aufgehoben werden...

All das ist nun in meine Decke geflossen.

 Dazu habe ich mir schräges Vichy gegönnt
und unendlich langes Webband

Drunter ist Baumwollteddy schön weich und kuschlig, da es eben keine
"ausschließlich Überdecke zum schön aussehen"
seien soll, sondern eine Kuscheldecke zum benutzen.


Ungefähr 1,40 x 2m ist sie groß
die Quadrate 4,5 inch



Freitag, 9. September 2016

Fritzchens Decke

So vieles andere ist los und ich vertrödel auch noch meine Zeit
bei meiner Patchworkdecke.

Und dann kam Fritz und ich wollte doch schon immer mal auch eine Decke aus Jersey testen.
Also kurze Pause bei meiner, und ran an die Jerseystoffe die keines meiner Mädchen wollte
da sie zu sehr für Jungs wären.

 Mee von Farbenstoff hat mir ein paar Tipps gegeben,
es musste ja gleich beim ersten Versuch "sitzen".
Sie macht ganz bezaubernde Decken und auch vieles andere aus Jersey.
So viel anders war es aber auch nicht.

erstaunlicher Weise für mich war nur das zuschneiden was schwerer.
Der Stoff wollte sich andauernd zusammenrollen

Die Quadrate sind 4,5 x 4,5 inch groß.
So hat sie das Format für eine knuddelige Babydecke und ein
schnuffeliges Schnuffeltuch wenn Fritz etwas größer geworden ist.
Zum rumsubbeln gab es noch ein paar Fummelwebbändchen extra.

Sonntag, 28. August 2016

Mein neues Schlüsselbund

Mal sehen ob es mit dem neuen Schulalltag besser klappt?
Die letzten Tage bin ich mal so zu gar nichts 
gekommen.

Aber ich brauchte ein neues Schlüsselbund und ich habe meine
Walburga schmerzlich vermisst.

Spätestens wenn ich vor einem Einkaufswagen stand
war mal wieder kein Euro oder so in Sicht.



Im Moment mag ich dieses Gold für kleine Details.
Leider habe ich immer noch nur ein Reststückchen von irgendwem.
Ich muss mir mal was mehr kaufen, und vorher raus finden wo man es bekommt.


Mein liebstes Farbenmix Wachstuch war auch aus (das dunkle...)
Vielleicht ist es auch Lenkes Walburga und ich mach mir noch eine.

mal schauen ;)
Auf jeden Fall (fürs erste?) hab ich wieder eine Münze für den Einkaufswagen sofort griffbereit!!!



Mittwoch, 17. August 2016

Bald ist wieder Schule

...ich mag gar nicht dran denken!!
Eben hab ich irrsinnig viel für Schulbücher gelassen,
die Taschen sind schon gepackt..

Aber etwas süßes gibt es doch:
Bei Alexandra wird es Geschwister-Schultüten mit Olli geben ♥


Und wie schaut es aus bei euch?

Hier wird Lenke die Schule wechseln, nun geht es auf die Realschule. Vorbei ist die Grundschulzeit.
Merle wiederum wird Vorschulkind und kommt in eine andere Kindergartengruppe.
Alle sind etwas schüchtern vor den neuen Herausforderungen,
und versuchen lieber noch an die Ferien zu denken.

Mir macht es was Sorge das ich ein Buskind bekomme.
Und wie lang sind ihre Schultage? Ein oder zwei Nachmittage?
Wir werden unseren ganzen Tagesablauf versuchen umzustricken.
Mittags essen (Lenke bekommt in der Schule)
mein Mann will dann Nachmittags erst ins Bett und wir Mädels werden das Tagesende 
allein verbringen. Sonst schief er über den Tag etwas und stand wieder auf.

Wieder einmal ein Sommer an dessen Ferienende ein komplett neues
Leben auf mich wartet. Das Schicksal wenn man Mama ist.. 


Die Olli Stickdatei findet ihr hier im Shop
Es gibt ihn dadrin in noch vielen anderen Größen

Urlaubsgrüße

So langsam lassen wir uns wieder vom Alltag fangen,
vorher aber auch hier ein paar Urlaubsmomente vom Meer



Meine Strandaussicht







Auf die schnelle gab es noch einen Jumper
Schnitt? Floret von Din.Din

Und da es Nachts doch recht kalt war gab es sogar einen warmen gekauften obendrauf.
Im Urlaub vor allem lieben sie diese Dinger...




Schade, das es nun wieder so lang hin ist bis zum Meer

Mittwoch, 3. August 2016

Strandtasche

Wir freuen uns ja schon alle auf den Urlaub.
Und da es auch an den Strand gehen soll brauchen wir natürlich auch eine Strandtasche.

Lange konnte ich mich nicht für einen Stoff entscheiden.
Und hab dann einfach welchen von IKEA genommen.
Das Gute: er ist saugünstig.


Ich habe mich für den Schnitt Pernille von Farbenmix entschieden.
Bei 5 Personen (davon 4 weiblichen... vielleicht ist es auch das) muss eine Menge reinpassen.

Vorn drauf musste natürlich Olli!
Dieses mal mit Schwimmreifen, und... da die Mädchen in der überzahl sind, wieder als Mädchen.

Das es auch einen Anker gibt in der Olli-Sammlung verdankt ihr dieser Tasche.
Irgendwie musste etwas hinten drauf... 


Und zum aufpeppen: Gold.
Als kleine Fummsel unter den Nieten und den Ecken.
Passende Griffe hab ich nicht gefunden,
aber einen Shop auf Dawanda der Lederstreifen verkauft.
Also hab ich mir die Riemen einfach selber gemacht.


Noch ein kleines Geheimnis um die Tasche?
Hinten ist ein goldener Patch mit Logo.
Schaut eigentlich aus als muss das so? Na ein Glück...
Hier der Nachteil bei IKEA Stoffen:
Nachdem Olli schon auf der Tasche war habe ich ein Löchlein im Stoff gefunden.
Sicher hat da wer angesetzt beim Schneidetisch zum selber abschneiden, und es sich dann noch anders überlegt... 


Und jetzt warten wir alle auf den Strand...

Stickdatei: Olli von mir
Schnitt: Pernille
Stoff: Ikea

Dienstag, 2. August 2016

Pullover und Beutel


Heute mag ich euch zeigen was Ellen mit Olli genäht hat
Sie macht immer ganz bezaubernde Sachen unter dem Label Kelufi&Co


Ich freue mich sie bei meinen Probestickerinen zu haben.
Nun hat sie ganz neu ihre Fanseite auf Facebook eingerichtet.
Vielleicht mögt ihr ja mal vorbeischauen?

https://www.facebook.com/KeLuFi

Und Olli findet ihr hier: http://de.dawanda.com/product/103607303-liebhabestueck-olli-stickdateiensammlung-doodle

Montag, 1. August 2016

Olli das Klammeräffchen

Jetzt kann ich euch das Kleid zu den Zierstichen zeigen,
denn die passende Datei dazu ist fertig: Olli
Olli ist ein Klammeräffchen und wie ihr seht mag es gern Eis ;) 
Ich habe es in einer von vielen Größen auf diese Vida für Lotta gestickt,
die sich unbedingt noch ein Kleid gewünscht hat.

Im Bollerwagen hat er alles dabei was er gern am Strand mithaben mag.


Das Kleidchen wird hier schon hoch und runter getragen,
aber zum Zeigen wollte ich erst die Datei fertig haben.
Es ist 158 breit aber nur 134 lang, 
eben genau auf Lotta zugeschnitten.


Und Olli? Olli ist eine riesen Sammlung!
Ganze 45 Dateien sind dabei,
Olli mag schwimmen, Eis und seinen Bollerwagen, Sandburgen und Anker...
Morgen zeig ich euch dann meine neue Strandtasche und und und... ;)
Olli wird übrigens mit einem Stickfeld von 10x10cm 18cm bis zu hoch 
und bei 13x18cm bis zu stolzen 42cm!

Es gab wieder eine Menge schöne Dinge vom Probesticken ♥


Olli ist natürlich eben im Shop eingezogen.

Sonntag, 31. Juli 2016

Mach mal Zierstich - Tutorial

Ich werde hier und da auf die vielen Zierstiche angesprochen die ich so gern verwende
und da die nächste Datei noch einen kleinen Moment auf sich warten lässt
dachte ich, ich lass mal über die Schulter blicken und zeige euch wie ich es
das am liebsten mit den Zierstichen mag:


Erst einmal zum Anfang.
Zu der Nähmaschine.

Allgemein musste ich feststellen, je mehr Stiche die Maschine hat um so teurer ist sie auch.
Da fragt man sich natürlich ob man diesen Schnickschnack braucht!
Ich finde für den Anfang genügt Grade aus, Rückwerts, Zickzack.
Und schon da kann man einiges von zum verzieren brauchen.

Angefangen habe ich mit einer alten Privileg. Diese hatte ein paar Zierstiche aber meist nur Nutzstiche.
Aber schaut euch mal die Nutzstiche an, einiges kann man durchaus auch zur Deko nehmen.
Zwei meiner liebsten "Zierstiche" sind immer noch die Bogennaht und der (dreifache) Zickzack.
Nur weil es falsche Overlocknaht heißt, heißt es ja nicht das man den Stich nur dazu brauchen kann.

 Und wer keinen dreifach Zickzack hat: man kann meist wunderbar mehrere Garnfäden
durch ein Öhr fädeln. Oder man nimmt andere Garne.



Ich habe zum Beispiel Klöppelgarn für die ganz kleinen gestrickten Puppensachen hier. Das kann man auch vernähen. Und es gibt auch andere dickere Garne schon für die Maschine zu kaufen.
Bei dickeren Garnen müsst ihr jedoch ev. die Fadenspannung oben etwas zurück drehen.
(könnt ihr erkennen das das Stickgarn und das glänzende schimmern??)
Overlockkone, Stickgarn, Klöppelgarn, schimmerndes Nähgarn von hinten nach vorn

Es gibt auch Doppelöhrnadeln.
Ich habe jedoch mal welche gekauft, und feststellen müssen das meine Nähmaschine nur das Garn aus dem unterem Öhr zu fassen bekommt.
Soll die Naht nicht unbedingt dick sein sondern schön schimmern?
Nehmt einfach Stickmaschinengarn! Es glänzt wunderbar.
Hier findet ihr auch spätestens Neon und Nachleuchtende oder fluoreszierende Garne

Als "normales" Garn nehm ich gern Overlock Garne.
Ich hab mir einen Halter dazu gebastelt, die gibt es aber auch zu kaufen.
Es geht einfach manchmal ganz schön was von "drauf"



Viele Stiche kann man auch mit Zwillingsnadeln nähen (passt auf ob die Füßchen breit genug sind und die Nadel nur so weit auseinander wie es für eure Maschine erlaubt ist)

Und natürlich: Man kann alle möglichen Webbänder, Satinbänder, Spitzen und so mit einbauen!

Manchmal frage ich mich sogar ob man nicht spart mit der passenden Maschine und was Overlockgarn, wenn man sonst anstelle dessen doppelt so viel Webband benutzen würde?
Und ich bin ein echter Webband-Junky.



Jetzt aber mal losgenäht. Aufpassen das der Unterfaden die passende Farbe hat und genug auf der Spule ist! Ziernähte fressen Garn.
Und dann habe ich festgestellt: Mit Abreißvlies der Stickmaschine bekommt man ein viel saubereres Stickbild.
Ich hebe alle Reste dazu auf, aber auch für wen der keine Stickmaschine hat finde ich lohnt es sich dafür etwas zu besorgen. Es ist auch gar nicht teuer.


Ein praktischer Nebeneffekt ist das man einerseits die Stiche auf dem Vlies "vortesten" kann, zum anderen packt der Stoff gleich sauber, auch wenn es nur ein schmaler Streifen ist.
(Diese Naht oben geht über eine Naht im Kleid, wer genau schaut sieht den Knick)


nach dem nähen wird es einfach von der Naht weg vorsichtig abgerissen. 
Diesen streifen der sich grade löst, kann man später wieder unter eine Naht legen.
Die Fummels unter dem roten Garn sind ok, sie lösen sich später beim waschen noch weiter auf.


Hier ist die Naht fertig von oben.
Warum denn nur einen Zierstich auf einmal benutzen?
Ihr könnt einfach auch mal übereinander nähen.


Bändchen klebe ich zusätzlich immer noch mit diesem dünnen doppelten Klebeband an.
So verschiebt es sich beim nähen nicht.



zum annähen nehm ich gern diesen Blindstich Fuß. Er schiebt sich genau am Band entlang.
Einer meiner absoluten Lieblingsfüßchen!

Soll die Naht dicker werden kann man bei Satinnähten zum Beispiel auch mehrmals drübergehen.


Dann empiehlt sich dieser Satinstich Fuß, er hält über der Naht etwas Abstand, schaut mal genau hin:
So gleitet er besser über die hubbelige Naht hinweg.



So bekommt ihr schöne Verzierungen hin:


Ich gebe zu sie sind nichts für Eilige
aber ich mag das zusammenspiel zwischen Bändern und nähten sehr
Ich finde so ist es sehr stimmig.


Viel Spaß beim ausprobieren

Montag, 25. Juli 2016

Kindergartentasche

Merle wird Vorschulkind.
Und dieses mal wird sie dabei auch noch die Kindergartengruppe wechseln.

Sie hatte eine Tasche mit ihrem Gaderobenzeichen.
Ich finde sie gar nicht mehr im Blog.
Auf jedenfall hatte ich da mit einer Covermaschine Nähte drangemacht.
Einer billigen Cover... macht das nicht.... sie lösen sich alle.

also... doofe Tasche, neues Zeichen... na, da muss ja dann auch eine neue Tasche her!


Nun hat sie einen Puppenwagen als Zeichen
Ich konnte mich, wie ihr seht, nicht beherrschen..



Finde den Fehler... die Vögelchen hätten gern normal fliegen dürfen

 Innen einfach Wachstuch,
hinten ein Fach für Elternpost oder so, die dann vielleicht trocken bleibt?





Schnitt: Retrotasche, Taschenspieler III auf 80%
Stickmuster: bleibt Merles
Blümchen sind in Arbeit


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...