Mittwoch, 29. Juli 2015

Kofferfreebie für die Sommerzeit

Wir sind hier in NRW ja schon über die Hälfte durch mit den Ferien,
aber ich hab gesehen das sogar noch welche erst am
Wochenende starten!! Boa.

Na, da fällt auch gar nicht auf das ich es jetzt erst auf die Kette bekommen habe.

Diese Ferien soll es doch mein Sommerferienzeitfreebie geben.
Und zwar nur so lang bis der letzte wieder zuhause ist.

Dann wandert es nach Dawanda.

Und was gibt es?
Na etwas zum Verreisen:


Wir hatten die süßes Kofferschilder sogar schon mit auf Klassenfahrt und mit im Urlaub.
Es ist ein Auszug aus einer ganzen Reihe neuer Muster die im Moment rauf und runter getestet werden.

Ich hab die Anhänger für euch in 3 Rahmen gebastelt. 
Ganz groß passen sie in den 13/18er
Mit einem kurzem Schwänzchen passen sie in den 10/10er und haben noch was 
Platz auf dem Zuppel für einen Druckknopf oder eine Öse
Und dann noch ein Köfferchen ohne Gezuppel. 
Einfach nur wie ein Schild.

Jede Größe hat 2 Ränder, mit dem äußeren könnt ihr in the Hoop zum wenden sticken, oder ihr lasst sie weg.


Und nun:
Viel Spaß in den Ferien,
und mit den Kofferanhängern



PS: natürlich dürft ihr mir Links von euern Anhängern unten in die Kommentare schreiben, ich bin schon ganz gespannt.

Dienstag, 28. Juli 2015

Mehr zum anziehen...

Hier wird fleißig getestet.
Aber das darf ich ja noch gar nicht zeigen,
auf Facebook könnt ihr es kurz erhaschen,
aber mehr... nene.

Zwischendurch vertreibe ich mir jedoch immer noch
die Zeit mit Kleinkram.

So eine Minigaderobe besteht ja nicht nur aus einem Outfit!
Und etwas zum kuscheln brauchen so kleine Mädchen auch.

Ich bin ja gespannt wie ihr sie findet wenn ihr sie seht.
Noch muss ich nur auch auf sie warten.

Also, weiter geht es:




für das kleine Bina Lalylala musste ich die Anleitung etwas kürzen.



Den süßes Katzenstoff gibt es bei Alles für Selbermacher
Die goldene Farbe glänzt richtig

Montag, 27. Juli 2015

Die Tasche aus dem Plotter

Damit der Gutschein etwas persönlicher wird,
kommt er einfach in die Tasche!

Farblich passend zu dem was rein kommt.

Die Datei gibt es im Silhouette Store,
geschnitten aus Pappe und mit etwas 
Stempelfarbe versehen.




Dienstag, 21. Juli 2015

Fimoknöpfe

...immer noch Ferien, immer noch komm ich nicht zu viel.
Und ist das Wetter nicht fürchterlich?
Nicht richtig heiß,
nur schwül.
Dauernd Wolken und immer wieder Regentropfen.

Den Kindern fällt die Decke auf den Kopf.

Ich dachte vielleicht wollen sie ja mit Kneten aber nee... das war auch nichts.

Dafür habe ich nun neue Miniknöpfe.
Normalerweise bestelle ich sie ja in Fernost. 
Aber der Versand dauert auch immer so seine Zeit,
und da ich grade nicht lang nähen "darf"
kommen sie mir auch gelegen.

Ich hab mich für winzige Klassische entschieden und ein paar Blümchen
Erst einmal testen ob das auch in der Größe geht.


Das links sind meine liebsten Stricknadeln. Cabone.
Ich hab sie für die Knopflöcher missbraucht.


Üüüps Pupsiklein. Ich hab sie nach dem backen in kalten Wasser abgeschreckt.
Ein Tipp aus dem Internet, dadurch werden sie viel härter.


Nun hat das Jäckchen, dass ich die letzten Tage gestrickt hab auch einen Knopf.

Für alle die keine Playmobilbabys kennen mit Zentimetern.


Mittwoch, 15. Juli 2015

Klitzeklein

Schließlich sind ja auch noch Ferien.

So langsam kommt der Alltag wieder und die ersten Aufträge sind auch
schon wieder erledigt. Aber es sind Ferien.

Also nehm ich mir einfach etwas Zeit
während die Kinder friedlich vor sich hin spielen

Mal oben im Nähzimmer neben dem Spielzimmer um ihnen nah zu sein ohne zu nerven.
mal auf der Terasse mit Nadel und Faden.

Zum Geburtstag wünsch ich mir ein Püppchen.
Aber dieses Mal ist es keine Blythe.

Sie wird noch kleiner sein.

Und sie muss doch angezogen werden...





außerdem kann man dabei so schön von heilen Welten träumen.
Und der Vergänglichkeit des Seins entkommen.

Schnitt: Selbstgemacht
Länge ungeknautscht 11,5cm

Freitag, 10. Juli 2015

Leckmuscheln vom Meer

Wir sind wieder da!
10 Tage Holland sind schon wieder um.
Braun gebrannt, mit dem letzten Meersalz im Haar.


Etwas Mitgebracht haben wir auch.
Die Erbsenprinzessin hat es vorgemacht.
Und was für eine schöne Idee wenn man am Meer war?

Diese Nacht sind wir angekommen und die ersten Mitbringsel sind hergestellt und schon verteilt.
Leckmuscheln und Hagelslag!

(Hagelslag sind Streusel für auf´s Butterbrot. Sehr lecker)

Erst einmal die Muscheln kochen und trocknen,
und dann, Holländische Bonbons zerbröseln.
Unsere Muscheln sind nicht ganz so groß...


Auf der Alufolie liegen sie auch brav grade,
ab in den Ofen


Nur noch ein wenig abkühlen, und fertig sind 
die selbstgemachten Leckmuscheln




Nach dem Verteilen haben wir geerntet, unsere Terrasse hat uns
mit ganz vielen Erdbeeren empfangen.

Jetzt muss ich nur noch Mascarpone besorgen,
Dann kann es dieses Jahr doch tatsächlich einen Wilde-Erdbeeren-Nachtisch geben!!


...und nun erstmal weiter Waschen, und später Urlaubsbilder anschauen.
Und... und... mal schauen.

Montag, 15. Juni 2015

Leon und die Wickeltasche

Ihr habt es bestimmt gestern gesehen?
Lotta ist auch eine Puppenmama.



Lotta hat dieses Jahr einen Hund bekommen.
Einen aus Stoff auf Rädern, und nicht den elektrischen der Pipi kann...
das finde ich doch eher geschmacklos, und ich mag die angezogenen
Roboter irgendwie optisch auch gar nicht Leiden.

Geliebt wird er trotzdem, oder deshalb?
Er durfte schon 2 Mal in den Supermarkt,
und das obwohl Hunde eigentlich ja gar nicht erlaubt sind.
Auf den flachen Fliesen rollt es sich aber so wunderbar.

Im Moment heißt er Leon wie unser alter Familienbeagle, der nun seine alten Tage bei meiner Mama in Ruhe genießt.


Außerdem hat meine kleine Dame eine Wickeltasche bekommen.
Eine, wie sie die großen Mamas haben. In der auch alles drin ist,
für Mama und Kind.

...nur eben etwas kleiner.

 Innenfächer für Windeln & ein Fach außen für die Wickelunterlage
An den Seiten Taschen für die Babyfläschchen

und gefüllt mit allem was man so brauch:


Kaugummi, Schminke, Labello, Büchlein, EC Karte und Portemonnaie für Mama
Windeln, Söckchen, Kekse, Milch und Saft, Schüchen und Babyspielzeug original vom Lottababy für das Puppenkind

Schnitt: selbstgemacht
Stickdateien und Stoff: Carlitos

Sonntag, 14. Juni 2015

Jetzt ist sie 7

Happy Birthday große kleine Lotta








Da Lotta am Wochenende Geburtstag hatte konnte uns die Familie besuchen, und auch gleich Merle gratulieren. Sie hatten sie ja noch gar nicht gesehen.


Daher gab es gestern gleich 2 Geburtstagstorten.
Eine für einen Lalaloops Geburtstag,
und eine für einen gewünschten Pferdegeburtstag.
Die Pferdegeburtstagskinderparty wird es dann nächstes Wochenende geben.



Sobald die Familie da war wurde es jedoch so turbulent das keiner mehr Bilder gemacht hat...
Das Wetter hatte ein Einsehen mit uns, und nach dem Regen gegen Mittag konnten wir tatsächlich auf der Terrasse feiern. Mit Kuchen und Geschenken und spielen und quatschen und abends grillen und ganz viel Spaß.



Donnerstag, 11. Juni 2015

Eine Vida zum Geburtstag

Auf geht es in die nächste Runde.
Aufhalten lassen habe ich mich bisher auch nur von einer 
zwischendurch zickenden Nähmaschine (und ich weiß echt nicht 
warum es nun wieder geht?!)
Und einem Parkhaus das mir in meinem Auto im Weg war..
...ja, mir geht es gut, der Türe weniger!!!
Und nein ich akzeptiere nicht das es hätte schlimmer kommen können, ich hätte nämlich auch einfach besser aufpassen können und nicht mit dem Kopf bei den noch 10 unerledigten Dingen seien können, die noch zu erledigen waren....

Aber das Geburtstagskleid!!


Samstag ist es soweit, der nächste Geburtstag.
Und Lotta ist soo süß! Sie will das Kleid als Überraschung, also verratet nicht wie es ausschaut ;)

Tadaaaa! Passend zur Wickeltasche die sie bekommen wird und auch ganz voll Calitos! 


Lila ist eine ihrer Lieblingsfarben und sie meinte es soll ganz bunt sein ♥


Das Sticken geht ja zum Glück wieder!!
Ist ja auch genug Platz auf so viel Stoff bei so großem Kind.


Die Geschenke sind eben auch eingewickelt...
jetzt kann es an die Torten-. Familienfeier-, und Kindergebrutstagsplanung gehen


Schnitt: Vida von Farbenmix
Stickdatei und Großteil vom Stoff: Carlitos

Donnerstag, 4. Juni 2015

Ein Puppenwagen

Merle ist zur Zeit eine echte Puppenmama.
Daher hat sie zum Geburtstag einen Puppenwagen bekommen.

Nachdem wir schon 2 Neue teure haben, (die günstigen halten 
wirklich nicht was sie versprechen) und sie auch 1-2 Mängel zeigten
halte ich nun an der guten alten Zeit fest.

Ist auch viel hübscher


Ich habe Bettzeug genäht und ein Netz gehäkelt.
Die Perlenkette und etwas Babyspielzeug sind von ihr selber von früher,

Einen Schmuseelefant gab es von Lufys Zauberwelt
Dazu gab es noch Babyfläschchen und Windeln 
(im roten Täschchen, ich empfehle echte Babywindeln, Puppenwindeln kann man oft nur 1-2x schließen bevor sie kaputt gehen.)
Einen Lolly und Spielgeld. Sie sind grade furchtbar hinter Geld her.


Und natürlich habe ich den Wagen noch was aufpoliert. 
Mit etwas Chrom Politur und einem sonnigen Fleckchen draußen
kann man wahre Wunder bewirken.


Mittwoch, 3. Juni 2015

Ein Lalaloopsy Geburtstag

Gestern wurde gefeiert!
Und mit den Bildern vom Geburtstag möchte ich auch gleich den neuen Computer hier im Blog einpflegen. Aufgeben kann man ja irgendwann immer noch ;)

Nun aber zum Geburtstag.
Merle ist 4 geworden und hat 3 kleine Freunde zum feiern eingeladen.


Die Vorbereitungen waren etwas holperig, da mir einfach die eingeplante Technik fehlte,
Aber wozu Freunde doch gut sind.
Und die Pompom Kette hätte es sonst vielleicht auch nicht gegeben,
dabei schaut sie so schön aus!









Für den Kindergarten gab es kleine Muffins mit Lalaloopsy - Knopf


Und für die Gäste gab es etwas größere, Sweet-Bars und noch mehr Knöpfe
(ich muss viel mehr Kekse backen, die Kinder lieben sie immer so auf Festen!)


Da die kleinen Gäste ganz grob zirka 4 Jahre alt waren,
gab es nicht so viele Aktivitäten und Spiele.

Das 2 Jungs dabei waren machte es auch nicht einfacher einen Geburtstag mit dem Thema Lalaloopsy zu gestallten. Das sind doch diese süßen Puppen.

Aber quasen und matschen mögen doch alle??

Daher durften sie kleine Lalaloopsys anziehen.
Ich habe Kleidung aus Stoffresten ausgeschnitten die mit Kleister aufgeklebt wurden.
Dazu gab es Haarzöpfe und Knöpfe zum dekorieren.
Zum Schluss noch Wassermalfarbe, und alle waren mit vollem Einsatz dabei.



Die fertigen Kunstwerke durften natürlich mitgenommen werden.


Um das Basteln drumherum wurde gespielt.
Kinderzimmer und Terrasse mussten schließlich auf Tauglichkeit getestet werden:


Am Abend noch ein Grillwürstchen im Brötchen zum Abschluss.
Und schon war der Tag zuende.

Zum Abschied einen kleinen Gruß zum Mitnehmen 

Ein Knackfrosch und Bonbons in Packpapier eingenäht.
Bei dem Bild haben mir der neue Computer und der Plotter in letzter Minute doch noch geholfen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...